UNSERE FAHRSCHULE IN RECKLINGHAUSEN

Hier findest du uns.

Adresse und Öffnungszeiten

Unsere Fahrschule in Recklinghausen ist zentral gelegen und zu Fuß vom Hauptbahnhof oder Busbahnhof leicht zu erreichen.




Adresse


123FAHRSCHULE
2. Etage
Große-Perdekamp-Str. 19
45657 Recklinghausen

Telefon: 0800 999 88 66 (kostenlos aus allen deutschen Netzen)


Direkt am Hbf Recklinghausen:

ic_directions_bus_black_48dp_1x.png213220223230231232
233236237239249270

 

Fahrschulstandort   Abholstationen

Unsere Unterrichtszeiten

Montag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Dienstag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Mittwoch
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Donnerstag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Freitag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Samstag
10:00 - 11:30
11:30 - 13:00
Sonntag
Erste Hilfe Kurs
Montag zweite Woche
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Montag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Dienstag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Mittwoch
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Donnerstag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Freitag
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00
Samstag
10:00 - 11:30
11:30 - 13:00
Sonntag
Erste Hilfe Kurs
Montag zweite Woche
17:00 - 18:30
18:30 - 20:00



Unsere Unterrichtsräume  




In unseren modern eingerichteten Unterrichtsräumen sind wir technisch auf dem neuesten Stand und bieten dir eine Lernatmosphäre zum Wohlfühlen. Abgerundet wird das Ganze durch kostenlose Getränke und Obst.


Unser Team

Unser Fahrschul-Team in Recklinghausen gibt alles, um dich sicher und schnell auf deine Führerscheinprüfungen vorzubereiten. Sowohl beim Theorie- als auch beim Praxisunterricht legen wir größten Wert auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fahrlehrer und Schüler.

Das ist unser Fahrlehrer-Team am Standort Recklinghausen:


Dirk-Nagerski Veranlwortlicher Fahrschulleiter.jpg



Dirk Nagerski
Verantwortlicher Fahrschulleiter


Jahrgang 1978
Fahrlehrer seit 2003


Warum ich Fahrlehrer geworden bin?

“Ich bin schon als Achtjähriger bei meinem Vater auf Überlandfahrten im Bus und im Lkw mitgefahren. Als ausgebildeter Kfz-Mechaniker habe ich nach meiner Lehre alles für den Fahrlehrerberuf vorbereitet, inkl. einer Ausbildung im IT-Bereich, um dann 2003 Fahrlehrer zu werden. Mit Menschen zu arbeiten und sie auszubilden ist mein Steckenpferd. Ich habe ebenfalls die Berechtigung, Fahrlehrer auszubilden, um die Zukunft in meinem tollen Beruf mitzugestalten.”

Hobbys: Kochen, Fotografie und Fußball





David Borsch Fahrlehrer 123FAHRSCHULE.jpg



David Borsch
Fahrlehrer


Jahrgang 1974
Fahrlehrer seit 2010


Warum ich Fahrlehrer geworden bin?

“Nach meiner 12-jährigen Tätigkeit im Rettungsdienst habe ich mich dazu entschlossen, eine Umschulung zum Fahrlehrer zu absolvieren. Ich fand den Beruf des Fahrlehrers schon immer interessant und abwechslungsreich. Da ich auf dem Land groß geworden bin, gehörten Autofahren und der Führerschein immer zu den wichtigen Sachen, die jeder haben muss. Ich mag es, mit jungen Menschen zu arbeiten und diesen mit viel Geduld das Autofahren theoretisch wie auch praktisch beizubringen.”

Hobbys: Ehrenamt, freie Dozententätigkeit

Unsere Fahrzeuge

Fahrzeuge.jpg


Für den praktischen Fahrunterricht nutzen wir Fahrzeugmodelle aus der BMW-1er- Reihe der aktuellsten Generation. So ist sichergestellt, dass jeder Fahrschüler mit der neuesten Fahrzeugtechnik vertraut gemacht werden kann.