4,4
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
866 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Die Automatik-Ausbildung findet bei uns im Tesla statt

Einfach online zum Führerschein anmelden und deine Automatik-Ausbildung im Tesla sichern

Jetzt kostenlos registrieren
Inhaltsverzeichnis
Icon für die Zahl 1 - 123FAHRSCHULE

Online anmelden und für Automatik-Ausbildung entscheiden

Icon für die Zahl 2 (zwei) - 123FAHRSCHULE

Die gesamte Fahrausbildung im Tesla machen

Icon für die Zahl 3 (drei) - 123FAHRSCHULE

Von der neuesten Fahrzeugtechnik profitieren

Tesla fahren in der 123fahrschule

Die 123fahrschule ist neben dem normalen Fuhrpark auch mit mehreren Tesla Model S & Tesla Model 3 ausgestattet. Dadurch können unsere Schüler schon in der Fahrschule Erfahrungen mit einem der modernsten und innovativsten Autos unserer Zeit sammeln.

Achtung!
Aktuell haben wir nur an den Standorten RodenkirchenEssen, Dortmund und Duisburg sowie in Düsseldorf, Duisburg, Bochum und Recklinghausen einen Tesla.

 

Warum wird in einer Fahrschule ein Tesla verwendet?

Wir von der 123fahrschule sind überzeugt davon, dass die Ausbildung in der Fahrschule unsere Schüler nicht nur auf die Führerscheinprüfung, sondern vor allem auf alle zukünftigen Herausforderungen des Straßenverkehrs vorbereiten sollte. Auch wenn Fahrzeuge mit Elektroantrieb heute vergleichsweise noch in geringerer Zahl im Straßenbild vorkommen, von Modellen mit Autopilot-Funktionalität ganz zu schweigen, 

werden diese Technologien in den kommenden Jahrzehnten mit großer Wahrscheinlichkeit immer mehr an Bedeutung gewinnen. Daher sind wir der Meinung, dass junge Menschen, die heute ihren Führerschein machen, lernen sollten, mit solchen technischen Neuerungen umzugehen. Schließlich entstehen dadurch neue Fahrsituationen, die es zu meistern gilt.

 

 

Foto: Tesla mit 123FAHRSCHULE Logos

Was sind die Besonderheiten eines Tesla?

Der Elektrofahrzeug-Pionier Tesla baut einzigartige, futuristische Fahrzeuge mit vollelektrischem Antrieb – darunter der vielen bekannte Tesla Model S & der Tesla Model 3. Beide Modelle verfügen über zahlreiche Fahrerassistenzsysteme, die das Fahren so angenehm wie möglich machen. Aus rechtlichen Gründen ist der Fahrer dennoch dazu verpflichtet, auch bei eingeschaltetem Autopilot-System kontinuierlich den Verkehr zu überwachen und jederzeit zum Eingreifen bereit zu sein.

Beide Modelle überzeugen u. a. mit:

  • 100% Elektro-Antrieb
  • einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in gerade mal 2,7 Sekunden bzw. 3,4 Sekunden
  • der faszinierenden Autopilot-Funktionalität, durch die theoretisch ein autonomes Fahren möglich ist
  • eigenständig bremsen und beschleunigen, eine geeignete Spur wählen, an Autobahnkreuzen auf- und abfahren und parken.

Kann ich meinen Führerschein im Tesla machen?

Wer einen Automatik-Führerschein macht, absolviert seine komplette Ausbildung – inklusive der Prüfungsfahrt – im Tesla. Denn Elektroautos zählen zu den Automatikfahrzeugen, da es sie grundsätzlich nur mit einem 

Automatikgetriebe gibt. Der Einsatz von Elektroautos in der Fahrschule führt außerdem dazu, dass die Umwelt durch deine Führerscheinausbildung weniger belastet wird. 

Diese Inhalte könnten dich auch interessieren