4,6
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
729 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Coronavirus: Infos zur Fahrausbildung

Alle Infos zu den Auswirkungen des Coronavirus auf den Fahrschulbetrieb und deine Führerscheinausbildung

Inhaltsverzeichnis

Coronavirus-Krise & Führerschein Hier erfährst du alles über deine Fahrausbildung während des Coronavirus

Das Coronavirus beeinflusst aktuell unser aller Leben und wir müssen uns auf weitere Einschränkungen einstellen. Neben dem allgemeinen Schulbetrieb sind auch alle Fahrschulen in NRW seit dem 17.03.2020 dazu verpflichtet, ihren Betrieb zunächst ruhen zu lassen. Doch das heißt nicht, dass deine Führerscheinausbildung komplett stillstehen muss.

Durch unser optimal ausgebautes Online-Angebot kannst du die Zeit zu Hause nutzen, um weiter für deinen Führerschein zu lernen. Gehe die Fragen in unserer Lern-App durch, lerne auf unserer Website alle Theorie-Lektionen und bereite dich damit perfekt auf die Theorieprüfung vor. So kannst du deine Zeit sinnvoll nutzen. Wir arbeiten außerdem weiter daran, unser Online-Angebot auszubauen, damit du bald noch besser von zu Hause aus lernen kannst.

Wenn du Fragen zu deinem Führerschein während des Coronavirus hast, kannst du dich jederzeit über unseren Telegram-Chat bei uns melden oder dich an unsere Sonderhotline wenden: 0221 177357 80*

*erreichbar von Mo-Do 09:00 bis 18:00 Uhr und Fr. 09:00 bis 15:00 Uhr

Livestream für eure Fragen

Wir wissen, dass viele von euch gerade ganz viele Fragen haben, wie es jetzt weiter geht. Deshalb machen wir Livestreams auf Instagram, bei denen ihr uns eure Fragen stellen könnt.

 

Nächster Livestream:

Montag, 23.03. 
13 Uhr -14 Uhr

 

Alle aktuellen Informationen

Damit du immer über den aktuellen Stand Bescheid weißt und nicht verpasst, wann deine Fahrausbildung wie gewohnt weitergehen kann, halten wir dich hier auf dem Laufenden. Alle Neuerungen und aktuellen Infos zum Coronavirus im Zusammenhang mit dem Fahrschulbetrieb findet ihr auf dieser Seite, genauso wie auf allen unseren Social-Media-Kanälen und per E-Mail.

17.03.2020

Behördlich angeordnete, vorrübergehende Pausierung des Fahrschulbetriebs in NRW

Aufgrund des Coronavirus muss der Betrieb aller Fahrschulen in Nordrhein-Westfalen ab sofort ruhen. Diese Maßnahme wurde behördlich angeordnet, um die weitere Verbreitung des Virus weitestgehend aufzuhalten.

Aktuell gibt es noch keine Informationen darüber, wann der Fahrschulbetrieb wieder aufgenommen werden darf. Über alle neuen Entwicklungen werden wir euch selbstverständlich hier sowie per E-Mail und Social Media auf dem Laufenden halten.

Für Fragen zu deiner Führerscheinausbildung oder den Auswirkungen des Coronavirus kannst du dich an unsere Sonder-Hotline (0221 177357 80)* wenden oder dich via Telegram-Chat bei uns melden.

 

* erreichbar Mo-Do von 09:00 bis 18:00 Uhr und Fr. von 09:00 bis 15:00 Uhr

16.03.2020

Aktuelle Lage bezüglich Coronavirus

Aufgrund der momentan angespannten Virus-Situation und der daraus resultierenden unklaren Gesetzeslage für Fahrschulen, versuchen wir gerade eine Lösung für die Aufrechterhaltung unseres Serviceangebotes zu entwickeln.

Dieses Vorab:

  • Unsere Filialen bleiben wie gewohnt geöffnet!
  • Der praktische Unterricht und Prüfungen finden statt!
  • Planung für Online-Theorie wird geklärt

(weitere Infos und Termine ab Dienstag, 17.03.2020 hier!)

Lerne einfach von Zuhause weiter für deinen Führerschein Mit unserem Online-Angebot