4,7
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
438 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Führerschein abholen: Das solltest du vorher unbedingt wissen!

Was muss ich wissen, wenn ich meinen Führerschein abholen möchte?

Inhaltsverzeichnis

Führerschein abholen Was muss ich wissen?

Wenn du deinen Führerschein beantragt hast, ist dieser in der Regel ca. 4 Wochen nach Antragstellung fertiggestellt. Befindest du dich zu diesem Zeitraum noch in deiner Fahrausbildung, bekommst du ihn meist vom Prüfer ausgehändigt, sobald du deine praktische Prüfung bestanden hast. Fahrschüler, die am begleiteten Fahren mit 17 Jahren teilnehmen, bekommen zunächst nur eine Prüfbescheinigung ausgehändigt und können ab ihrem 18. Geburtstag den fertigen Karten-Führerschein abholen. Es gibt allerdings auch folgende weitere Gründe, warum ein neuer Führerschein beantragt und abgeholt werden muss. In allen aufgelisteten Fällen bekommst du eine schriftliche Benachrichtigung per Post, sobald das Dokument vorliegt und du deinen Führerschein abholen kannst. Wir erklären dir, was du alles mitbringen musst, wenn du deinen Führerschein abholen möchtest und unter welchen Voraussetzungen ihn auch jemand anders für dich holen kann.

Gründe für einen neuen Führerschein:

  • Führerschein verloren oder geklaut
  • Umtausch eines alten Führerscheins gegen den neuen EU-Führerschein
  • weitere Führerscheinklassen oder Schlüsselnummern müssen nachgetragen werden
  • persönliche Daten haben sich geändert, z. B. der Name
Gut zu wissen!

Bei einer Namensänderung ist es nicht verpflichtend, einen neuen Führerschein zu beantragen. Du kannst deinen Führerschein mit dem alten Namen behalten. Dann musst du dich im Falle einer Kontrolle jedoch zusätzlich mit deinem Personalausweis ausweisen können.

Den Führerschein selbst abholen

Wenn du selbst Zeit hast, deinen Führerschein abzuholen, kannst du einfach während der regulären Öffnungszeiten zur Führerscheinstelle gehen.

In der Regel kannst du keinen Termin machen und solltest daher etwas Wartezeit mitbringen.

Die Gebühr für den Führerschein wurde bereits bei der Antragstellung beglichen. Daher musst du kein Geld dabei haben.

Neben dem Schreiben vom Amt, dass dein Führerschein vorliegt und abgeholt werden kann, musst du folgende weitere Unterlagen mitbringen:

  • gültigen Personalausweis bzw. Reisepass
  • den alten Führerschein (wenn es sich nicht um den ersten Führerschein handelt)
  • Prüfbescheinigung bzw. vorläufigen Führerschein (beim ersten Führerschein)

Führerschein abholen lassen Das musst du beachten!

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, dass du deinen Führerschein nicht selbst abholen kannst. Wenn du z. B. krank oder verreist bist, oder wenn du während der Öffnungszeiten des Amts arbeiten musst. In solchen Fällen kannst du eine vertraute Person bitten, den Führerschein für dich abzuholen. Dafür musst du lediglich eine schriftliche Vollmacht aufsetzen. Für eine solche Vollmacht gibt es kein vorgegebenes Muster, allerdings müssen folgende Daten sowohl vom Antragsteller als auch vom Bevollmächtigten angegeben werden:

  • Nachname, Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum (in der Regel nur des Auftraggebers)

Zusätzlich müssen Ort und Datum sowie die Unterschrift beider Personen auf das Schriftstück. In wenigen Sätzen kannst du dann erläutern, wofür genau du die Person bevollmächtigst und kannst auch ein Ablaufdatum für die Vollmacht angeben. Unten findest du ein Beispiel, wie eine solche Vollmacht aussehen könnte.

Die Vollmacht kann getippt oder handgeschrieben sein, sie muss lediglich gut lesbar sein. Außerdem muss sich die bevollmächtigte Person mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen, um deinen Führerschein abholen zu können.

Unser Tipp

Du kannst theoretisch jeder beliebigen Person eine Vollmacht ausstellen, um deinen Führerschein abzuholen. Wir raten dir allerdings, dich damit nur an einen vertrauensvollen Menschen zu wenden, den du gut kennst.

Beispiel für eine Vollmacht zur Abholung des Führerscheins

Wir haben dir eine Vorlage für eine Vollmacht erstellt, die du für die Abholung deines Führerscheins verwenden kannst. Du kannst die PDF einfach downloaden und musst sie nur noch ausfüllen. Achte darauf, dass es sich hierbei um ein Muster für eine Vollmacht zu Abholung des ersten Führerscheins handelt. Falls du aufgrund der oben genannten Gründe einen neuen Führerschein beantragt hast, musst du die Angaben dementsprechend ändern.

Das Wichtigste in Kürze: Führerschein abholen

Wer einen neuen Führerschein beantragt hat, kann diesen in der Regel ca. 4 Wochen nach Antragstellung beim Amt abholen. Sollte man keine Möglichkeit haben, das Dokument selbst abzuholen, besteht auch die Möglichkeit eine andere Person dafür zu bevollmächtigen. Gründe, einen neuen Führerschein zu beantragen sind:

  • erstmals eine Fahrerlaubnis erworben
  • Führerschein verloren oder geklaut
  • Umtausch eines alten gegen einen EU-Führerschein
  • weitere Klassen oder Schlüsselzahlen müssen nachgetragen werden
  • persönliche Daten haben sich geändert

Das könnte dich auch interessieren