4,7
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
438 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?


Wenn angekündigt wird, dass dein Fahrstreifen endet, fährst du bis zur Verengung vor und wechselst erst dann. Dadurch wird der Verkehrsraum maximal ausgenutzt. Beim Einordnen hast du die größere Sorgfatspflicht. Warte, bis man dich reinlässt.

Frage 1.2.07-103
Punkte 3

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Pflicht- und Zusatzstoff

Frage: 1.2.07-001
Punkte: 4
Was müssen Sie tun, wenn Sie den Fahrstreifen wechseln wollen?
Frage: 1.2.07-104
Punkte: 4
Wie verhalten Sie sich in einem Tunnel mit Gegenverkehr?
Frage: 1.2.07-112
Punkte: 3
Für welche Fälle ist das Reißverschlussverfahren vorgesehen?
Frage: 1.2.07-113
Punkte: 3
Auf einer Fahrbahn mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung endet ein Fahrstreifen. Wie haben Sie sich auf dem durchgehenden Fahrstreifen zu verhalten?
Frage: 1.2.07-115
Punkte: 4
Sie möchten geradeaus weiterfahren. Wie sollten Sie sich verhalten?
Frage: 1.2.07-116
Punkte: 4
Sie möchten an der Kreuzung nach rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich richtig?

Zusatzstoff

Frage: 2.2.07-005
Punkte: 5
Wodurch könnte eine gefährliche Situation entstehen?
Frage: 2.2.07-006
Punkte: 4
Wie sollten Sie sich jetzt verhalten?
Frage: 2.2.07-007
Punkte: 2
Wie sollten Sie sich verhalten?
Frage: 2.2.07-008
Punkte: 5
Wie verhalten Sie sich richtig?
Frage: 2.2.07-009
Punkte: 5
Womit müssen Sie in dieser Situation rechnen?
Frage: 2.2.07-010
Punkte: 5
Wie verhalten Sie sich richtig?