THEORIEUNTERRICHT

Theorie lernen und sämtliche Fragen einfach beantworten

So läuft der Theorieunterricht bei uns ab

 


user_unterricht.png

Online zum Theorieunterricht anmelden & sofort starten 

Bei der Anmeldung suchst du dir einfach deinen Theorieblock aus – nach nur 7 Werktagen hast du alle 14 Pflichteinheiten absolviert. Natürlich kannst du auch einfach so zu unseren Unterrichtszeiten vorbei kommen -  wie es für dich am besten passt 


app.png

Vorbereitung mit der Fahren-Max Lern App

Während du den Theorieunterricht absolvierst, beginnst du schon mit der intensiven Vorbereitung auf deine Prüfung – unsere App Fahren lernen Max bietet dir die Möglichkeit, besonders flexibel einfach online zu lernen und die Theorieprüfung zu simulieren.


user_am_tisch.png

Danach geht es direkt zur Prüfung

Wenn du beim Lernen mit der App alle Level abgeschlossen hast, bekommst du von uns deine Ausbildungsbescheinung ausgestellt. Damit kannst du beim TÜV deine Theorieprüfung ablegen.

 


 

Anmelden zum Theorieunterricht:


Wir als 123FAHRSCHULE bieten einen intensiven Theorieunterricht und regelmäßige Wochenkurse an, mit deren Hilfe der Fahrschüler den theoretischen Teil bereits innerhalb von 7 Werktagen hinter sich bringen kann. 

  • bei der Anmeldung wählst du einen Starttermin für deine Theorieeinheiten aus – ab diesem Tag startet dann dein 7-tägiger Theorieblock
  • alternativ gibt es bei jeder Unterrichtseinheit auch einzelne Plätze, die vorab gebucht werden können
  • Der gesetzliche Pflichtteil der theoretischen Ausbildung umfasst 12 Doppelstunden Grundstoff und 2 Doppelstunden Zusatzstoff der Klasse B

 

 

 JETZT ANMELDEN

 

Theorie lernen mit Fahren lernen Max

  • wir arbeiten mit dem Lernsystem Fahren lernen Max des Heinrich Vogel Verlags
  • das digitale Lernsystem ermöglicht die Prüfungsvorbereitung am PC oder per App
  • der geführte Lernweg enthält verschiedene Level, die du als Schüler nacheinander absolvierst, bis du bereit bist für die Prüfung

 

 

 

Fahren-lernen-Max-App herunterladen:

Fahren lernen Max  Android.png
Fahren Lernen Download_on_the_App_Store_Badge_DE_Source_135x40.png

 

 

 Fahren-lernen-Max-Video:

 



Wir von 123FAHRSCHULE stellen sicher, dass unsere Schüler nicht nur eine Menge lernen, sondern dabei auch aufmerksam bleiben. Deshalb wird der Unterricht natürlich aktiv und unterhaltsam gestaltet. Immerhin wollen wir ja, dass der angehende Autofahrer möglichst auf Anhieb viel vom Lernstoff mitnimmt – umso leichter fällt die anschließende Vertiefung des Wissens in den eigenen vier Wänden.


JETZT ANMELDEN UND 200 € SPAREN




Lektionen Theorieunterricht

 

Pflichteinheiten:

 

Thema 1: Persönliche Voraussetzungen/Risikofaktor Mensch

 


Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen

 


Thema 3: Grundregeln, Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen

 


Thema 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung, Bahnübergänge

 

Thema 5: Vorfahrt

 

Thema 6: Verkehrsregelungen

 

Thema 7: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise

 

Thema 8: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr

 

Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung

 

Thema 10: Ruhender Verkehr

 

Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen. Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

 

Thema 12: Lebenslanges Lernen

 

 

 

Zusatzthemen Klasse B

 

Thema 13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung

 

Thema 14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

 

Mit 123FAHRSCHULE erhält der angehende Fahrer nicht nur die Möglichkeit an einem gut strukturierten und vor allem aktiven Theorieunterricht teilzunehmen. Zusätzlich stellen wir Obst, Getränke und Knabbereien zur Verfügung, denn Snacks heben natürlich die Stimmung und verbessern die Leistungsfähigkeit.

 

 

 

Themen im Theorieunterricht

 

 

Pflichteinheiten:

 

 

Thema 1: Persönliche Voraussetzungen/Risikofaktor Mensch

  • körperliche Fähigkeiten, wie z. B. die Sehfähigkeit – außerdem die Durchführung des Sehtests
  • wie sich Hören, Fühlen, Sinnestäuschungen sowie Bedeutung von Gesundheit und Fitness auf das
  • Autofahren auswirken
  • Auswirkung einer Einschränkung der körperlichen Fähigkeiten
  • Auswirkung von Krankheiten und Gebrechen
  • Aufmerksamkeit, Konzentration, Ermüdung und Ablenkung
  • Auswirkung von Alkohol, illegalen Drogen und Medikamenten
  • welchen Einfluss die Fahrerpersönlichkeit hat
  • Beeinflussung des Verhaltens durch Emotionen, Stress und wie man seine Emotionen kontrollieren kann
  • Fahrerrollen und Selbstbilder, Fahrerideale

 

Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Führen von Kraftfahrzeugen
  • Informationen über den Führerschein, die Fahrerlaubnis und Fahrerlaubnisklassen
  • Zulassung von Kraftfahrzeugen, der Inhalt und die Bedeutung von Fahrzeugpapieren
  • wie sich zulassungspflichtige und zulassungsfreie Fahrzeuge unterscheiden, welche Funktion die Zulassungsstelle einnimmt
  • Informationen über den Fahrzeugbrief, den Fahrzeugschein, die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sowie die Betriebserlaubnis, den Versicherungsnachweis, den Nachweis über die Abgasuntersuchung, amtliche Kennzeichen und das Erlöschen der Betriebserlaubnis
  • wie Fahrzeuguntersuchungen ablaufen
  • Informationen über Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung (Nachweis) und Fahrzeugänderungen
  • die Bedeutung von Versicherungen und des Verlusts des Versicherungsschutzes
  • die Wichtigkeit von Haftpflicht, der Unterschied zwischen Teilkasko und Vollkasko sowie Informationen über Insassenunfall, Rechtsschutzversicherung, Schadenersatz, Regress
  • Informationen über den internationalen Kraftfahrzeugverkehr

 

 

Thema 3: Grundregeln, Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen

  • die Grundregel § 1 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
  • Vorsicht, Rücksicht, Schädigung, Gefährdung, Behinderung, Belästigung, Vertrauensgrundsatz
  • Informationen über Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  • Systematik und Logik im Straßenverkehr, die Bedeutung von Gefahrenzeichen, Vorschriftszeichen, Richtzeichen, Verkehrseinrichtungen und Sinnbildern

 

Thema 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung, Bahnübergänge

  • die Bedeutung, Nutzung und Gefahren von Verkehrswegen
  • Informationen über Straße und Fahrbahn, das Rechtsfahrgebot, Fahrstreifen, Fahrbahnmarkierungen, die Fahrstreifenbenutzung und Sonderwege
  • Autobahnen und Kraftfahrstraßen
  • das Einfahren und Ausfahren sowie das Verhalten auf der Autobahn
  • das Verhalten an Bahnübergängen
  • Annähern, Wartepflicht, Verhalten beim Warten und der Weiterfahrt

 

Thema 5: Vorfahrt

  • die Bedeutung und Definition von Vorfahrt und Vorrang / Linksabbieger, rechts vor links
  • Erläuterung der geltenden Warteregeln und vorfahrtregelnder Verkehrszeichen sowie abknickender Vorfahrt und Kreisverkehr

 

 

Thema 6: Verkehrsregelungen

  • Verkehrsregelungen durch Lichtzeichen
  • wie man bei Rot, Rot-Gelb, Grün oder Gelb reagieren muss, Regelungen für das Anhalten oder Weiterfahren und das Verhalten vor einem gelben Blinklicht, einer 2-Farben-Ampel und einem Grünpfeil
  • Verkehrsregelung durch Polizeibeamte
  • wie man Kreuzungen und Einmündungen umweltbewusst befahren kann
  • besondere Verkehrslagen
  • Dauerlichtzeichen

 

Thema 7: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise

  • generelle Informationen zur Geschwindigkeit
  • Bedeutung von Geschwindigkeit und die richtige Wahl der Geschwindigkeit sowie Fehleinschätzungen
  • Geschwindigkeitsvorschriften durch Verkehrszeichen und weitere Geschwindigkeitsvorschriften
  • Geschwindigkeit und Akzeptanz, Geschwindigkeit und Umweltschutz
  • der Anhalteweg
  • Einschätzung von Reaktionsweg, Bremsweg und Restgeschwindigkeiten
  • der richtige Abstand
  • Sicherheitsabstände
  • geltende Warnzeichen
  • Anwendung von Hupe, Lichthupe und Warnblinklicht

 

Thema 8: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr

  • Verhalten gegenüber öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Busse, Schulbusse und Straßenbahnen, Haltestellen, Taxen
  • andere Kraftfahrzeuge
  • Motorräder, Pkw, große und schwere Fahrzeuge
  • weitere Verkehrsteilnehmer
  • Verhalten gegenüber Radfahrern, Fußgängern, an Fußgängerüberwegen, Fußgängerfurten sowie gegenüber Kindern, älteren und hilfsbedürftigen Menschen
  • Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung
  • Informationen zum Thema Zone 30, Zone 20, verkehrsberuhigte Bereiche, Fußgängerzonenbereiche und baulichen Maßnahmen

 

 

Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung

  • wie man einfährt, anfährt und nebeneinander fährt
  • der korrekte Fahrstreifenwechsel und die Anwendung des Reißverschlussverfahrens
  • Verhalten beim Vorbeifahren, in Engstellen und beim Überholen
  • Überholverbote, besondere Gefahren
  • Ausweichen und Abbiegen
  • Erkennen einer Kreuzung
  • Anwendung von Innenspiegel und Außenspiegel, Blinker sowie Schulterblick / Absichern
  • korrektes Einordnen und Entfernung von der Kreuzung, Geschwindigkeit anpassen, Vorfahrt erkennen, Vorrang beachten, Abbiegen und Beschleunigen sowie Abbiegen über einen Umweg (schwierige Verkehrsführung), Gefahren beim Abbiegen
  • Rückwärtsfahren, Wenden und Umkehren

 

 

Thema 10: Ruhender Verkehr

  • Halten und Parken
  • Grundsätzliches zum Thema Parken, Parkmanöver, Parken im Parkhaus, Halteverbote und Parkverbote sowie die Erläuterung von Einrichtungen zur Überwachung der Parkzeit
  • Ein- und Aussteigen
  • Sichern des Fahrzeugs bei Gefahren und die korrekten Verhaltensweisen.
  • Absichern liegen gebliebener Fahrzeuge
  • Abschleppen, Schleppen und Anschleppen

 

 

Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen. Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

  • korrekte Benutzung von Beleuchtungseinrichtungen
  • Erläuterung von Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, der Nebenschlussleuchte, des Nebelscheinwerfers
  • sowie die Benutzung der Beleuchtungseinrichtungen beim Halten und Parken
  • richtiges Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen
  • Bedeutung von blauem und gelbem Blinklicht
  • Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte
  • Verhalten nach einem Verkehrsunfall
  • die 10-Punkte-Checkliste, Absichern, das Verhalten als Ersthelfer, Hilfe holen, sonstige Pflichten, Verhalten bei einem der Wildunfall
  • Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften
  • Verwarnung, Bußgeldbescheid, Straftat, Punktesystem, Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Neuerteilung, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

 

 

Thema 12: Lebenslanges Lernen

  • Fahranfänger und junge Fahrer
  • Fakten, Fahrerfahrung, Begleitetes Fahren, Risikobereitschaft, der "Discounfall"

 

 

Zusatzthemen Klasse B

 

Thema 13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung

  • grundlegende Fahrzeugtechnik
  • Betriebs- und Verkehrssicherheit, Erläuterung der automatischen Kraftübertragung, Fahrzeuguntersuchungen, elektronische Helfer
  • grundlegende Fahrphysik
  • Wirkung von Kräften, physikalische Gesetzmäßigkeiten
  • korrekte Personen- und Güterbeförderung
  • richtiger Umgang mit Ladeflächen und Beladung
  • Fahrzeugabmessungen

 

 

Thema 14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

  • gängige Fahrzeugkombinationen
  • richtiges Zusammenstellen von Zügen, das Verbinden und Trennen von Kraftfahrzeugen mit Kugelkopf-Kupplung und rechtliche Besonderheiten sowie Fahren mit Fahrzeugkombinationen
  • Benutzung der Bremsen
  • progressives Bremsen, degressives Bremsen, Bremsen bei Gefahr und der Gebrauch der Handbremse (Feststellbremse)
  • umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen
  • Fahren und dabei sparen - die wichtigsten Tipps zum "ökonomischen" Fahren
  • Sozialvorschriften
  • Verkehrsverbote
  • sonstige Pflichten
  • Kennzeichnung

 

 

Nicht nur in der Fahrschule: Die Theorie sollte man zu Hause vertiefen

Wer die in der Fahrschule gelernte Theorie verinnerlichen und sich optimal auf die kommende Theorieprüfung vorbereiten möchte, sollte regelmäßig zu Hause lernen. Anstelle von Büchern oder Übungsheften, legen wir Schülern die Fahren lernen Max-App ans Herz, denn diese bietet im Vergleich zu herkömmlichen Lernmethoden einige Vorteile: Zum einen stellt sich die App auf die Lernerfolge, die Stärken und natürlich auch die Schwächen des Nutzers ein. Damit wird der Lernprozess optimiert und eventuelle Schwachstellen werden erkannt und behoben. Zum anderen kann die App auch auf dem Smartphone genutzt werden – damit hat der Schüler seine Lernmöglichkeit immer bei sich und kann z. B. auch in der Mittagspause oder in der Bahn eine kurze Lerneinheit zwischenschieben.

 

Übrigens: Diese Art des Lernens stellt gleichzeitig auch die beste Möglichkeit dar, um das nötige Wissen langfristig abzuspeichern. Wer für die Fahrschule Theorie lernen möchte, sollte über den Tag hinweg viele kleine und intensive Lernperioden ansetzen. Sich alle zwei Tage zwei Stunden am Stück vor den Lernstoff zu setzen, bringt hingegen vergleichsweise wenig.

 

Hat der Fahrschüler mehr als die Hälfte aller Theoriestunden besucht, darf er mit dem praktischen Unterricht beginnen. Da es sehr wichtig ist, zuerst in der Fahrschule die nötige Theorie zu lernen, entscheidet letzten Endes der Fahrlehrer, ob der Schüler bereit für die erste Fahrt ist oder nicht.



Theorie lernen und die theoretische Prüfung bestehen

Hat der Fahrschüler fleißig zu Hause und unterwegs gelernt und die App regelmäßig genutzt, kann er schon bald die Prüfung in Angriff nehmen. Die App enthält verschiedene Level, die der Fahrschüler nach und nach durcharbeiten muss. Das Anforderungsniveau verläuft hierbei von leicht zu schwer. Sind schließlich alle Level abgeschlossen, erhält der Schüler von uns seine Ausbildungsbescheinigung, die er beim TÜV vorlegt und dort seine Theorieprüfung ablegt.

Übrigens: In der Prüfung werden aus über 1000 Fragen 30 Fragen ausgewählt, die der Fahrschüler beantworten muss. Dabei dürfen maximal 10 Fehlerpunkte erreicht werden, wobei jedoch auf keinen Fall zwei 5-Punkte-Fragen gleichzeitig falsch beantwortet werden dürfen. Wer zu Hause und in der Fahrschule fleißig Theorie lernt, muss sich allerdings keine Sogen machen. Sind die Fragen erst einmal ins Langzeitgedächtnis übergegangen, stellt die Prüfung nur noch eine reine Formsache dar.