Dekra ADAC
4,6 | 336
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
Suche öffnen

Welches Gehalt kann man als Fahrlehrer erwarten?

Fahrlehrer bekommen in Deutschland ein überdurchschnittlich gutes Gehalt und haben dabei viele Freiheiten im Beruf

Jetzt online bewerben
Inhaltsverzeichnis
Icon für die Zahl 1 - 123FAHRSCHULE

Meist nach Stunden bezahlt

Icon für die Zahl 2 (zwei) - 123FAHRSCHULE

Starke regionale Schwankungen

Icon für die Zahl 3 (drei) - 123FAHRSCHULE

Festgehalt bei der 123FAHRSCHULE

Berufswunsch Fahrlehrer: Welches Gehalt ist realistisch?

Wer den Beruf des Fahrlehrers anstrebt, fragt sich meist, mit welchem Gehalt man als Fahrlehrer rechnen kann. Da die meisten Fahrlehrer nach Stunden bezahlt werden und die Fahrschulpreise je nach Region deutlich schwanken, variiert bei Fahrlehrern das Gehalt deutlich. In Deutschland liegt das durchschnittliche Bruttogehalt eines Fahrlehrers zwischen 2.100 und 3.600 €.

Es gibt jedoch auch deutliche Ausreißer in beide Richtungen. Da meistens kein Festgehalt gezahlt wird, sondern nur die tatsächlich gegebenen Stunden abgerechnet werden, ist das Fahrlehrer-Gehalt von Monat zu Monat unterschiedlich.

Wer als Fahrlehrer selbstständig ist, zahlt sein Gehalt selber. Dadurch kann ein höheres Gehalt erzielt werden als bei einem angestellten Fahrlehrer. Jedoch bleibt das unternehmerische Risiko, da neben den Fixkosten auch unerwartete Reparaturen etc. bezahlt werden müssen. Bezahlten Urlaub o. ä. gibt es auch nicht. Dadurch kann das monatliche Bruttogehalt bei selbstständigen Fahrlehrern noch stärker schwanken als bei angestellten.

 
Gut zu wissen!

Auch ein angehender Fahrlehrer im Praktikum erhält häufig ein Gehalt. Dies ist jedoch nicht verpflichtend und muss daher mit der Ausbildungsfahrschule individuell verhandelt werden.

Was bietet die 123FAHRSCHULE?

Bild - Offene, nach oben gerichtete Handfläche, darüber schwebend 3 Geldscheine

Um unseren Fahrlehrern eine bessere Planbarkeit und mehr Sicherheit zu geben, haben wir von der 123FAHRSCHULE uns dazu entschieden, ihnen ein attraktives Festgehalt zu bieten. Wer bei uns die praktische Ausbildung zum Fahrlehrer macht, erhält ebenfalls eine Aufwandsentschädigung. Voraussetzung dafür ist, dass der Auszubildende nicht von anderer Stelle, z. B. ARGE, BAföG-Amt oder Bundeswehr, unterstützt wird.

Neben dem gesicherten Festgehalt bietet die 123FAHRSCHULE dir als Fahrlehrer auch einige weitere Vorteile im Beruf. Du profitierst u. a. von:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis & geregelte Arbeitszeiten
  • 28 Urlaubstrage (bei einer 5-Tage-Woche)
  • moderne Firmenfahrzeuge (auch zur privaten Nutzung)
  • Firmen-Smartphone
  • bezahlte Fortbildung

Möchtest du mehr über deine Karrieremöglichkeiten bei der 123FAHRSCHULE erfahren? Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote!

Du interessierst dich für eine Ausbildung zum Fahrlehrer? Welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst und wie die Ausbildung abläuft, haben wir ebenfalls für dich zusammengefasst.

Passende Inhalte zum Thema Fahrlehrerausbildung: