4,5
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
757 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Dein Weg zum Führerschein

Das sind die wichtigsten Punkte auf deinem Weg zum Führerschein

Inhaltsverzeichnis

1. Deine Anmeldung

Registriere dich kostenlos & unverbindlich

  • Vervollständige deine Daten & verifiziere deine Telefonnummer
  • Wähle die Fahrschule in deiner Nähe
  • Wähle ein Preismodell
  • In deiner Kontoübersicht hast du immer die volle Transparenz, was du gebucht hast.

Du hast Fragen zu den Funktionen? Hier findest du Infos, wie du dein Konto auflädst, wie du Stunden buchst und vieles mehr.

2. Erste-Hilfe-Kurs, Sehtest und Passbild

Erledige zeitnah diese Punkte

1. Erste-Hilfe-Kurs

Den Erste-Hilfe-Kurs kannst du bei verschiedenen Anbietern machen.  In dem To-Do “Erste-Hilfe-Kurs” findest du eine Liste mit Anbietern in deiner Nähe. Suche dir einfach den Anbieter raus, der für dich am besten passt. Wichtig ist nur, dass du möglichst schnell einen Kurs buchst und besuchst.

2. Biometrisches Passbild
Entweder du lässt ein Führerschein-Passbild von einem professionellen Fotografen machen oder du machst es in einem Fotoautomat selbst. Wichtig ist dabei, dass es ein biometrisches Passbild ist.

3. Sehtest
Der Sehtest für den Führerschein wird bei vielen Optikern kostenlos angeboten. Vereinbare am besten jetzt deinen Termin.

3. Einreichen des Führerscheinantrags

Diese Unterlagen benötigst du für deinen Antrag

Gib alles gesammelt und ausgefüllt bei deinem zuständigen Amt für Führerscheinanträge ab.

Beim BF17-Führerschein brauchst du noch weitere Dokumente für die Zustimmung deiner Eltern und der Begleitpersonen.    

4. Besuche den Theorieunterricht

Buche deinen Theorieunterricht ganz bequem online.

Du musst insgesamt an 14 Lektionen à 90 Minuten teilnehmen. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • 12x Grundstoff – Lektion 1 bis 12
  • 2x klassenspezifischer Stoff – Lektion 13 und 14

In unseren Filialen in NRW findet der Theorieunterricht als Livestream statt. Du kannst also ganz bequem online von Zuhause teilnehmen.

5. Vorbereitung zur Theorieprüfung per App

Mit unserer Lern-App optimal auf die Theorieprüfung vorbereitet.

  • Lade dir unsere Lern-App herunter.
  • Die App führt dich automatisch durch den Lernprozess.
  • Um einen optimalen Lerneffekt zu erzielen, solltest du täglich lernen.

Sobald du 95 % erreicht hast, bist du bereit für die Theorieprüfung!

6. Praxisstunden buchen

Wenn du in der Theorie Grundlagen gelegt hast, kannst du mit den Fahrstunden starten:

  • Buche deine Fahrstunden online
  • Wie viele Fahrstunden du brauchst, ist individuell unterschiedlich

Unsere Flotte wartet auf dich!

7. Theorieprüfung

Du hast deine Theoriestunden alle besucht und mit der App genug gelernt? Dann wird es Zeit für die Theorieprüfung.

  • Kontaktiere uns wenn du zur Prüfung möchtest
  • Die Prüfung besteht insgesamt aus 30 Fragen
  • Du darfst höchstens 10 Fehlerpunkte machen, aber maximal eine Frage mit 5 Fehlerpunkten falsch beantworten
  • Du kannst die die Theorieprüfung auch in den folgenden Sprache machen: Englisch, Französisch, Griechisch, Hocharabisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch

8. Absolviere deine Sonderfahrten

Bevor du zur praktischen Prüfung darfst, musst du 12 Sonderfahrten machen. 

Diese teilen sich wie folgt auf:

  • 5 Überlandfahrten 
  • 4 Autobahnfahrten 
  • 3 Nachtfahrten

9. Mit dem Fahrlehrer zur praktischen Prüfung

Bist du bereit für die praktische Prüfung?

Wann du zur praktischen Prüfung gehst, ist individuell sehr unterschiedlich. Ob du schon für die Prüfung bereit bist, besprichst du mit deinem Fahrlehrer.

  • Du musst vorher die Theorieprüfung bestehen
  • Die Prüfung dauert ca. 45 Minuten
  • Die reine Fahrzeit dauert ca. 30 Minuten
  • Nach der Prüfung erfährst du sofort, ob du bestanden hast oder nicht.

Wir wünschen dir viel Erfolg!