4,4
5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
906 Bewertungen aus 7 Quellen
ADAC Suche öffnen

Führerscheinausbildung auf Schaltwagen oder Automatik? Du bist unsicher? Wir geben dir in unserem Video ein paar nützliche Tipps!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Du weißt noch nicht, ob du Automatik oder Schalter wählen sollst? Wir geben dir ein paar Entscheidungshilfen.

Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass du später sowohl Automatik- als auch Schaltwagen fahren darfst, wenn du deine Fahrprüfung auf einem Schaltfahrzeug machst. Wenn du die Prüfung mit einem Automatikfahrzeug machst, darfst du später auch nur Automatik fahren.

Wenn du später also auf jeden Fall Schaltwagen fahren musst oder besonders flexibel sein möchtest, solltest du dich für die Ausbildung mit einem Schaltwagen entscheiden. Bedenke auch, dass du bei günstigen Gebrauchtwagen eine größere Auswahl hast, wenn du nicht auf Automatikfahrzeuge festgelegt bist.

Du bist besorgt, dich im Straßenverkehr schnell überfordert zu fühlen? Und du weißt, dass du nach der Ausbildung sowieso nur Automatikfahrzeuge fahren wirst? Dann ist die Automatikausbildung ideal für dich. Da nicht geschaltet werden muss, kannst du dich viel mehr auf die Straße konzentrieren und musst auch keine Angst haben abzuwürgen. Für die Ausbildung komplett auf Automatikwagen benötigst du erfahrungsgemäß weniger Fahrstunden bis zur Prüfung, damit ist die Automatikausbildung der schnellste und unkomplizierteste Weg zum Führerschein.